FCI besiegt den FC Rot-Weiß Oberföhring mit 5:0 (3:0)

Mit einem souveränen Heimsieg gegen Oberföhring baute unsere U14 ihre makellose Rückrundenserie weiter aus. In einem ausgesprochen einseitigen Spiel dominierten die Ismaninger das Spielgeschehen über 70 Minuten nach Belieben. Über die gesamte Spieldauer kamen die Gäste zu keinen einzigen Torabschluss, so dass der Ismaninger Torhüter einen beschäftigungslosen Nachmittag verbrachte. Auf der Gegenseite ging der FCI bereits in der 3. Spielminute durch einen sehenswerten Weitschuss in Führung und legte kurze Zeit später das 2:0 nach. Damit war das Spiel bereits frühzeitig entschieden. Die Jungs kontrollierten in der Folgezeit Ball und Gegner, einzig im Spiel in die Spitze wurde nicht immer die richtige Entscheidung getroffen. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre durchaus noch ein höherer Sieg möglich gewesen. Dies blieb aber der einzige kleine Kritikpunkt nach einer sehr engagierten und spielfreudigen Vorstellung der U14 an diesem Tag.

  • No tweets