Der oberbayerische Hallenmeister 2020 der A-Junioren kommt aus Ismaning

Die U19-Junioren des FC Ismaning haben erstmals die Oberbayerische Hallenmeisterschaft der A-Junioren gewonnen. Beim in Altötting ausgetragenen Turnier krönte sich das Ismaninger Team um Daniel Rohn und Constantin Senger damit zur besten Hallenmannschaft Oberbayerns und sicherte sich das Ticket für die Bayerische Meisterschaft. Dort spielen dann am 25. Januar in Maxhütte-Haidhof die zehn besten bayerischen Vertreter um die Teilnahme an der Deutschen Hallenmeisterschaft. 

Die Ismaninger sorgten gleich im ersten Spiel des Turniers für ein kleines Ausrufezeichen, als gegen den amtierenden deutschen Futsal-Meister aus Deisenhofen ein 2:1-Erfolg gelang. Einzig gegen den späteren Finalisten aus Geretsried kam das Team in einem ausgeglichenen Spiel nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, die Spiele gegen den Zugspitzmeister FC Aich und den Meister der Region Donau/Isar TSV Moosburg entschieden sie mit 5:2 und 3:0 zu ihren Gunsten. 

Im Halbfinale gegen den Landesligisten aus Planegg sah es zwar lange nach einem Sieg aus, in Führung liegend blieben allerdings weitere Torchancen ungenutzt und so sorgte ein später Gegentreffer für eine Entscheidung im 6-Meter-Schießen. Schlussmann Luca Hey sicherte seinem Team hier mit drei gehaltenen 6-Metern den Einzug ins Finale gegen den aktuellen Tabellenführer der Landesliga Süd, den TuS Geretsried. Mit einem frühen Tor zum letztlich finalen 1:0-Erfolg schickte Maurice David sein Team hier auf die Siegerstraße und kürte sich selbst mit 6 Treffern zum besten Torschützen des Turniers. Mit insgesamt 12 Treffern erwiesen sich die Ismaninger damit zudem als torgefährlichste Mannschaft des Turniers.

„Wir haben einen guten Start ins Turnier gefunden, der uns viel Selbstvertrauen gegeben hat, haben uns dann nochmal ein wenig gesteigert und technisch recht ansehnlich gespielt. Ich freue mich wahnsinnig für die Jungs, die sich hier individuell brutal stark präsentiert haben“, so Daniel Rohn, Trainer der Ismaninger A-Junioren.

Posted in News Nachwuchs, News U19