Zweite erzielt erneut 5 Tore

Zweite erzielt erneut 5 Tore

FC Ismaning 2 – SpVgg Feldmoching 2 5:1 (1:1)

Ein spielerisch sehr gutes Spiel sah man zwischen den Zweiten Mannschaften des FC Ismaning und der SpVgg Feldmoching.
Die Ismaninger Zweite ging schnell in Führung, denn nach 3 Minuten zappelte der Ball im Feldmochinger Netz zur 1:0 Führung. Zwei spielerisch starke Mannschaften standen sich gegenüber, wobei auf Ismaninger Seite vor allem durch viele unnötige Fehlpässe der Spielfluss nach vorne etwas gehemmt war in der 1. Halbzeit. Die Gäste kamen dadurch immer besser ins Spiel und belohnten sich in der 41. Minute mit dem 1:1 Ausgleich.
Erneut ging der FC Ismaning durch ein schnelles Tor in der 48. Minute in der zweiten Halbzeit mit 2:1 in Führung. Die SpVgg Feldmoching musste somit wieder einem Rückstand hinterherlaufen und hatten in 54. Minute nach einem Fehlpass die große Chance zum Ausgleich. In der 73. Minute fiel der entscheidene Treffer des Spiels. In Bedrängnis in der eigenen Hälfte befreite sich der FC Ismaning durch herrliche Kombinationen und der Vorstoß wurde mit dem Treffer zum 3:1 abgeschlossen. 3 Minuten später konnte Philipp Kahl freistehend im Strafraum auf 4:1 erhöhen. Die Gäste gaben sich geschlagen und kassierten in der 88. Minute sogar noch das 5:1. Betrachtet man das Spiel gesamt, so war der Sieg des FC Ismaning verdient, wenn auch etwas zu hoch. In dem sehr fairen Spiel muss die exzellente Leistung des Schiedsrichters Matthias Schubert erwähnt werden, der mit dazu beitrug, dass die Zuschauer ein Kreisklassenspiel auf hohem Niveau sahen.
Torschützen für den FC Ismaning: Gianluca Andriaccio (3), Albert Delijaj und Philipp Kahl

No results found.